Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

RKH Praxisanleitertag 2 - Generationengerechtes Anleiten und Ausbilden

Die Teilnehmer werden befähigt, das generationengerechte Anleiten der Auszubildenden zu reflektieren und erarbeiten Handlungsperspektiven für die Praxis der Anleitung und praktischen Ausbildung in den Kliniken. Der Workshop ermöglicht den Teilnehmern die Aufgabenstellungen in der Anleitung und Beratung von Auszubildenden im Kontext der Generationenvielfalt zu gestalten.

Der Tag findet am 08. November 2018 statt.

 

 

Seminarbeschreibung

RKH Praxisanleitertag 2

" Generationengerechtes Anleiten und Ausbilden"

Termin: 08. November 2018

Ort: Annemarie-Griesinger-Saal, Orthopädische Klinik Markgröningen

Perfektionistisch, freizeitorientiert, zielorientiert, demotiviert, kontinuierlich, unqualifiziert, wenig Veränderungsbereitschaft, 24h Online, unpünktlich, unkonzentriert, oberflächlich, keine Normen und Werte wie ich Sie kenne. Welcher Generation würden Sie welche Vorurteile zuschreiben?

Erarbeiten und Reflektieren Sie mit dem Dozenten der Pädagogischen Hochschule gemeinsam die Herausforderungen der Generationenvielfalt, welche sich Anleitern und Pädagogen in der Praxis stellt.

Welche belegten Unterschiede gibt es in den oft zitierten Generationen X, Y oder Z?

Welche Chancen ergeben sich daraus für die Anleitungspraxis und Ausbildung?

Wie handelt der Anleiter in heterogenen Teams?

Welche Bedeutung hat hierfür die Kommunikation?

Wie können kommunikative Störungen und Lernwiderstände vermieden werden?

Verstehen Sie Ihre Rolle der Anleiterin/des Anleiters im Spiegel der eigenen Bildungsbiografie und entwickeln Sie daraus Gestaltungschancen auf Basis der Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Stärken und Herausforderungen der Generationen. Entwickeln Sie gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen im Workshop gezielte Handlungsmöglichkeiten für die strukturierte Praxisanleitung. Stichworte:

  • Bildungsbiografien in der Erwachsenenbildung
  • Auszubildende und Anleiter im Kontext des unterschiedlichen Rollenverständnis wahrnehmen
  • Generationenvielfalt und Definitionen
  • Generationengerechtes Anleiten
  • Generationsgerechte Kommunikation

Der holdingweite Ansatz der Praxisanleiterfortbildungen hilft dabei den Austausch und die gemeinsame Lösungsorientierung zu ermöglichen. Ziel ist es, die Ausbildung in den Klinken anhand spezifischer Handlungsfelder qualitativ zu betrachten und Verbesserungspotential zu entfalten.

 

Teilnehmerbeitrag:  108,00€

Anmeldung & Programm

Sie können sich nachfolgend direkt online anmelden.

Programmkoordination

T. Müller-Wolff, RKH Akademie (tilmann.mueller-wolff@rkh-akademie.de)

Organisation & Information

S. Scinta, RKH Akademie (sophia.scinta@rkh-akademie.de)