Wissen erweitern - Kompetenzen realisieren

Weiterbildung Pflegemanagement

Die Weiterbildung Pflegemanagement der RKH Akademie ist eine moderne und zeitgemäße Qualifizierung zur Übernahme von Leitungs- und Führungsverantwortung in Gesundheitseinrichtungen. Die Weiterbildung ist staatlich anerkannt als Weiterbildung Stationsleitung, bzw. Leitung einer pflegerischen Station/Einheit und wird an der RKH Akademie in Zusammenarbeit mit dem Pflege- und Krankenhausmanagement der RKH, der beteiligten Kliniken und entsprechend der Weiterbildungsverordnung Stationsleitung des Sozialministeriums Baden-Württemberg durchgeführt. 

Unsere Weiterbildung Pflegemanagement bietet Ihnen einen modernisierten "Stationsleitungskurs" um Sie auf Aufgaben als Stationsleitung, Teamleitung, Abteilungsleitung, Wohnbereichsleitung, Leitung eines ambulanten Dienstes oder anderer Bereichsverantwortungen vorzubereiten.

 

Bitte lesen Sie sich die Kursinformationen auf dieser Seite aufmerksam durch. Wir beantworten Ihnen gerne zusätzliche Fragen

 

 

 

 

Weiterbildung und Tätigkeitsfeld

Pflegerische Führungskräfte treffen in den Gesundheitseinrichtungen auf vielfältige und komplexe Aufgaben. Aufgaben wie Mitarbeiterführung und operatives Personalmanagement stehen ebenso im Mittelpunkt der Tätigkeiten, wie z.B. Teamentwicklung, Projektmanagement oder die Verwendung vor- handener Ressourcen. Zunehmend werden die Leitungskräfte auch in übergeordnete organisatorische, steuernde und strategische Aufgaben eingebunden. Um diese kompetent gestalten und durchführen zu können, bietet unser „Stationsleitungskurs“ eine breitgefächerte und moderne Weiterbildung für das Führen und Leiten im Gesundheitswesen.

 

 

Die Weiterbildung zur Stationsleitung richtet sich

entsprechend an Fachkräfte im Gesundheitswesen, die im mittleren Management von Pflege- und Gesundheitseinrichtungen arbeiten oder sich für eine solche

Tätigkeit qualifizieren möchten. 

 

Wir stellen Teilnehmern z. B. gesetzlichen Grundlagen, moderne Methoden rund ums Management und damit vertiefende Kompetenzen zur Leitung zur Verfügung. Damit werden die Voraussetzungen für eine erfolgreiche und strukturierte Leitungstätigkeit geschaffen.   

 

Fühlen Sie sich angesprochen?

Sie sind in verantwortlicher Position (oder streben diese an), haben die Unterstützung Ihres Arbeitgebers und sind motiviert sich mit modernem Management in Ihrem beruflichen Umfeld zu beschäftigen? 

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Kursbewerbung.

Struktur und Inhalt der Weiterbildung

Umfang und Lernbereiche der Weiterbildung richten sich nach den Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft und den Weiterbildungsverordnung des Sozialministeriums Baden Württemberg. Absolventen erhalten eine staatliche Anerkennung durch das Regierungspräsidium Stuttgart. Der Weiterbildungsabschluss berechtigt zur Aufnahme eines Studiums in Baden-Württemberg (individuell). Der Kurs qualifiziert Pflegende als "verantwortliche Pflegefachkraft" gemäß § 71 SGB XI anerkannt zu werden.

Es werden theoretische Unterrichte im Klassenverband, Selbstlernanteile und das Absolvieren praktischer Transferleistungen im eigenen beruflichen Umfeld gefordert.

 

Mit dem Kurskonzept der RKH Akademie wird sowohl ökonomischen Aspekten, als auch dem Bedarf an umfassenden Theorie-Praxis-Transfers Rechnung getragen. 

Die Inhalte und Dozenten orientieren sich an den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Weiterbildungsverordnung und den relevanten Erkenntnissen der Bezugswissenschaften.

 

Besonderheiten:

-  Praxisaufträge die einen direkten Bezug der Theorieinhalte zum Leitungsalltag herstellen. (z. B. Selbsteinschätzung, Zielsetzungen, Feedback, Teamkommunikation und Reflexionsfähigkeit).

- Praxis-Transfer-Unterstützung durch die Weiterbildungsstätte und Beratung der Teilnehmer. 

- Projektmanagement als Entwicklung von strukturierten Projektplanungen im Pflegemanagement

- Anfertigen einer Facharbeit mit individueller Schwerpunktsetzung (im Rahmen der Lernbereiche der Weiterbildung) als Abschlussarbeit.

Ablauf der Weiterbildung

Es werden theoretische Unterrichte im Klassenverband, Selbstlernanteile und das Absolvieren praktischer Transferleistungen im eigenen beruflichen Umfeld gefordert.

 

Die Blockwochen im Klassenverband des Weiterbildungskurses verteilen sich im Kurs 2018 wie folgt:

Gesamtdauer April 2018 - Juli 2019

Blockwochen:

09.04.- 20.04.18

09.07. - 20.07.18

08.10. - 19.10.18

03.12. - 14.12.18

11.02. - 22.02.19

29.04. - 10.05.19

08.07. - 12.07.19

Die Weiterbildung endet mit einer staatlichen Prüfung

 

 

Ablaufschema

Der Kurs endet bei bestandener Prüfung dem staatlich anerkannten Abschluss "Leitung einer pflegerischen Station oder Einheit - Stationsleitung"

(bei Vorliegen bei den individuellen Kursvoraussetzungen)

Alleinstellungsmerkmale unserer Weiterbildung

- moderne Weiterbildung für das angewandte Pflegemanagement von Stationen, Abteilungen oder Bereichen

- freundliche Lernumgebung und zeitgemäße Lehrmethoden

- Integration von praxisnahen Dozenten und bundesweit anerkannten Experten

- hoher Praxisbezug durch Projektarbeiten und viele Praxistransferleistungen

- Unterstützung der Teilnehmer in Praxisfragen und individuellen Schwerpunkten

- Staatsexamen für Teilnehmende der Pflegeberufe

- 15-monatige Kursdauer, mit ausreichender Zeit für die Selbstlernphasen

- jährlicher Kursbeginn

 

Kursabschluss

Der Kurs endet bei bestandener Prüfung mit dem staatlich anerkannten Abschluss "Leitung einer pflegerischen Station oder Einheit - Stationsleitung"

(bei Vorliegen bei den individuellen Kursvoraussetzungen)

Voraussetzungen und Anmeldung

Weiterbildung für examinierte Pflegende aus den Bereichen

- Krankenhaus

- Altenhilfe/Altenpflege

- ambulante und stationäre Pflege

- Heilerziehungspflege

- Hebammen

- OTA* 

(*OTA und Medizinische Assistenzberufe können an der Weiterbildung teilnehmen, ein Staatsexamen ist den Pflegeberufen und Hebammen vorbehalten.)

 

Sie senden uns mit Ihrer Anmeldung:

- schriftliche Kursbewerbung

- Nachweis über den Berufsabschluss (Kopie der Urkunde oder Zeugnis)

- Nachweis Berufserfahrung (Lebenslauf).

 

Nächster Kursbeginn: 09.04.2018 

 

Eine frühzeitige Anmeldung sichert Ihre Teilnahme, die verfügbaren Kursplätze sind begrenzt.

Informationen im Flyer (oben) oder direkt anfordern: Email (Bitte mit Betreff: Informationen Stationsleitung)

Weiterbildungsleitung

Tilmann Müller-Wolff, M.A.

 

 

Kooperationskliniken der Weiterbildungsstätte

Derzeit kooperieren wir mit den folgenden Krankenhäusern im Bereich Weiterbildung Pflegemanagement:

- RKH Klinikum Ludwigsburg

- RKH Krankenhaus Marbach

- RKH Krankenhaus Bietigheim-Vaihingen

- Orthopädische Klinik Markgröningen in der RKH

- RKH Rechbergklinik Bretten

- RKH Fürst-Stirum Klinik Bruchsal

- RKH Enzkreiskliniken Mühlacker und Neuenbürg

- Diakonieklinikum Schwäbisch Hall

- Sana Karl Olga Krankenhaus Stuttgart

- ZfP Klinikum Am Weissenhof Weinsberg

- Rems-Murr Klinikum Winnenden

- Rems Murr Klinikum Schorndorf